Für Sie in den Hessischen Landtag

Ahnatal, Baunatal, Fuldabrück, Helsa, Kaufungen, Lohfelden, Niestetal, Schauenburg, Söhrewald und Vellmar


Verehrte Wählerinnen und Wähler,

bei der Landtagswahl am 28. Oktober 2018 bin ich als Ihr Direktkandidat im Landtagswahlkreis Kassel-Land 2 angetreten. Leider habe ich den Einzug in den Hessischen Landtag an diesem Tag nicht erreichen können. Gleichwohl möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich bei allen, die mich im Wahlkampf auf die unterschiedlichste Weise unterstützt haben, ganz herzlich bedanken. Dies gilt selbstverständlich auch für alle Wählerinnen und Wähler, die mir und der CDU ihre Stimmen gegeben haben.

Die landesweiten Verluste für die CDU sind zweifelsohne schmerzhaft, zumal wir Christdemokraten in Nordhessen traditionell keinen leichten Stand haben. Umso schöner ist es, dass wir bei dieser Wahl immerhin deutlich weniger als im Landestrend verloren haben und somit unseren Beitrag dazu leisten konnten, dass die CDU klar stärkste Partei geblieben ist und wir einen eindeutigen Auftrag zur Bildung einer neuen Landesregierung erhalten haben.

Unser Bundesland im Herzen Deutschlands hat sich in den vergangenen beiden Jahrzehnten sehr gut entwickelt. Insbesondere Nordhessen hat von der soliden und vorausschauenden Politik der CDU-geführten Landesregierung starkt profitiert. Erstmals ist die Arbeitslosenquote hier geringer als im Landesdurchschnitt, was die meisten von uns noch vor wenigen Jahren kaum zu träumen gewagt hätten. Damit sich diese gute Entwicklung fortsetzen kann, ist es wichtig, dass die CDU auch künftig den Ministerpräsidenten stellen kann und wir eine stabile und verlässliche Landesregierung für die anstehende fünfjährige Wahlperiode bekommen. Gerne möchte ich dazu im Rahmen meiner Funktionen hier vor Ort meinen Beitrag leisten.

Herzliche Grüße


Frank Williges

MIT EINEM "KLICK" ZU WEITEREN WEBSEITEN